HSSE Extrem-Spiralbohrer 3,50 mm

1,33 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ab Lager

Versand am gleichen Tag bei Bestellung innerhalb von 25 Min.

Für diesen Artikel ist zusätzlich auch Expressversand möglich

Artikel-Nr. 10035050
EAN 4058462017537
Produktinformationen

HSSE Extrem-Spiralbohrer 3,50 mm

Bei uns erhältst du Spiralbohrer in geprüfter BAER-Industriequalität. Gerade bei Werkzeugen lohnt es sich immer, den einen oder anderen Euro mehr auszugeben. Unsere Spiralbohrer eignen sich hervorragend, um ein präzises Loch zu bohren. Die Spiralbohrer sind besonders stabil und aus kobaltlegiertem Schnellarbeitsstahl gefertigt und behalten ihre Härte bis ca. 600°C. Profilgeschliffene Cobaltbohrer mit extrem hoher Rundlaufgenauigkeit eignen sich zum Bohren von Eisen + Stahl und Bronzen bis 1300 N/mm² sowie hochfesten Legierungen auf CrNi-Basis und rost-, säure- und hitzebeständigen Stählen, rechts mit Zylinderschaft nach DIN 338. Spiralbohrer mit Zylinderschaft sind für die Aufnahme in allen Bohrfuttern geeignet und besitzen durch ihren Kreuzanschliff (ab ⌀ 3,0 mm) ein ideales Selbstzentrierverhalten.


ACHTUNG:

Bohren Sie nicht in vorgebohrte Löcher! (Bohrer können durch den Kreuzanschliff brechen. Die Schneiden verschleißen schneller und ungleichmäßiger). Immer nur in das volle Material mit entsprechender Drehzahl bohren.

Baumasse

Durchmesser 3,5 mm
Abmessung 3,5 mm
Länge 70 mm
Maschinenaufnahme zylindrischer Schaft

Eigenschaften

Produktgruppe Spiralbohrer
Produktart Spiralbohrer
Richtung Rechts
Standard DIN 338
Typ N (135° Spitzenwinkel mit Kreuzanschliff)
Material 5% cobaltlegierter HSSE Schnellarbeitsstahl

Einsatzzwecke

Geeignet für Eisen, Stähle, Bronze bis 1300 N/mm², hochfeste Legierungen auf CrNi-Basis, rostbeständige Stähle, säurebeständige Stähle, hitzebeständige Stähle, Holz, Aluminium

Technische Zeichnung

D1 3,5 mm
L1 70 mm
L2 39 mm
Durchmesser 3,5 mm
Länge 70 mm

Extrembohrer DIN 338, rechtsschneidend mit Zylinderschaft
aus dem Vollen geschliffen, HSSE/Co-Stahl, mit X-TRA Kreuzanschliff

Unsere Spiralbohrer werden vor allem in der industriellen Fertigung eingesetzt. Sie können unter anderem in CNC-Maschinen, Ständerbohrmaschinen, Bohrmaschinen, Akkuschraubern, Schlagbohrmaschinen und Bohrhämmern eingesetzt werden. Mit ihrem zylindrischen Schaft lassen sie sich sowohl in Schnellspannbohrfutter als auch in Zahnkranzbohrfutter einspannen. Die Bohrer haben einen Kreuzanschliff und der Spitzenwinkel beträgt 135°.
Da sie sich durch eine hohe Effizienz und geringe Produktionskosten auszeichnen, werden sie häufig in der Serienfertigung eingesetzt.

Universalbohrer für jede Anwendung

Jeder Werkstoff hat ein individuelles Zerspanungsverhalten. Deshalb müssen Spiralbohrer die richtigen Geometrien aufweisen und aus hochwertigen Werkstoffen hergestellt werden. Spiralbohrer bestehen aus dem Bohrerschaft, den spanabführenden Nuten und der Bohrspitze. Entscheidend für den Einsatzbereich des Bohrers ist nicht nur das Material, sondern auch die Schneidengeometrie, der Spanwinkel und der Drallwinkel, der sogenannte Drall. Nur so ist ein guter Spantransport und eine maßhaltige Bohrung gewährleistet. Der Extrem-Spiralbohrer eignet sich hervorragend zum Bohren von Eisen, Stahl und Bronze bis 1300 N/mm sowie hochfesten Legierungen auf CrNi-Basis, rost-, säure- und hitzebeständigen Stählen. Natürlich können Sie auch in Holz oder Aluminium bohren.

Qualität für lange Lebensdauer

Der hochlegierte Werkzeugstahl erlaubt bis zu viermal höhere Schnittgeschwindigkeiten als herkömmlicher Werkzeugstahl. Aufgrund der Kobaltlegierung (5%) ist der Werkstoff hitzebeständiger und hat eine höhere Härte als HSSG Bohrer. Er behält seine Härte bis ca. 600-650 °C.

Unsere Spiralbohrer zeichnen sich aus durch:

  • Temperaturbeständigkeit / Härte
  • enge Toleranzen
  • selbstzentrierend
  • Verschleißfestigkeit
  • Schneidkantenstabilität
  • hohe Laufruhe
  • gute Spanabfuhr

Damit sind BAER Spiralbohrer vielen Materialanforderungen gewachsen. Exaktes Arbeiten und langfristige Kostenersparnis kommen hinzu.